Maschendrahtzaun

Obwohl alle Arten von einem Maschendrahtzaun nicht gleich aussehen, verfügen sie alle über einen Standard-Gewebebau. Das Drahtgeflecht wird an gespannten Drähten befestigt, die zwischen den Winkeleisenpfählen befestigt sind, was einen Standard-Kettengliedanschlag extrem sicher und mit einer Höhe von 6 Fuß extrem schwer zu klettern macht. Mit ein paar verschiedenen Designstilen kann dieser schlichte Metallzaun zu einer attraktiven Landschaftsergänzung werden, wie der Maschendrahtzaun bei Stroff Metalltechnik zeigt.

Maschendrahtzaun

Netz oder Maschenweite

Verzinkte Stahlkettenglieder-Zaunkomponenten gibt es in einer Vielzahl von Gewichten oder Stärken, wobei die niedrigere Anzahl ein schwererer Draht ist und im Allgemeinen teurer als die höhere Dicke oder ein dünnerer Draht. Typische Kettengliedergewebe sind in den Ausführungen 11-Gauge oder dünn, 10, das etwas dicker ist, und 9, das schwerste, erhältlich. Auch der Maschendurchmesser variiert; die Innendiagonale wird als „quadratische“ Messung betrachtet. Das gebräuchlichste Quadrat des Kettengliedes ist 2 Zoll, das am häufigsten auf 9- bis 11-Gauge-Maschen zu finden ist, aber Sie können auch ein etwas größeres Quadrat in schwereren, baugerechten Zäunen finden. Der Maschendrahtzaun bei Stroff Metalltechnik ist mit Kettengliedgewebe in 3- bis 12-Fuß-Höhen erhältlich.

Beschichtung

Die verschiedenen Arten von Maschendrahtzäunen drehen sich um die Unterschiede im Draht. Erhältlich in Edelstahl, verzinktem Stahl und PVC-Beschichtung, sind die Drahtkettenglieder am häufigsten mit Zink beschichtet, um eine Oxidation der Metalle zu verhindern, die zu Rostbildung führt. Verkettung mit Polyester- und PVC- oder Polyvinylchloridoberflächen – im Allgemeinen besser für den Wohnbereich geeignet, wird teurer. Diese gummierte Beschichtung ist mit dem Stahl verbunden, bietet ein weicheres, glatteres Finish und eine zweite Schicht Rostschutz.

Farbe

Diese gummierten PVC-Beschichtungen am Maschendrahtzaun werden über die Zinkoberfläche aufgebracht. Die natürlicheren und organischeren Farben fügen sich eher in die Umgebung ein, so dass sie sich gut für Hinterhöfe eignen. Schwerere Beschichtungen halten am längsten und können zwischen 10 und 14 Millimeter dick sein. Zäune, die mit einem Polyesterprodukt beschichtet sind, sind im Allgemeinen weniger langlebig als PVC und kostengünstiger. Die Standardfarben sind Schwarz, Braun und Grün.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.
T 0664/23 70 778 | metalltechnik@stroff.at